parchi_naturali
altabadia.com empfiehlt

Scuola Ski DolomitesScuola Ski Dolomites

Die Naturparks Fanes–Sennes–Prags und Puez–Geisler in Alta Badia, Südtirol

Naturpark Fanes–Sennes–Prags

Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags ist mit einer Fläche von 25.680 Hektar eines der größten geschützten Gebiete in Südtirol. Er schließt Teile der Gemeinden Abtei, Toblach, Prags, Enneberg, Wengen und Olang mit ein. Hier finden wir eine für die Dolomiten typische Landschaft mit ausgedehnten Hochebenen, Wäldern und wundervollen Seen.

Die komplexen geologischen Gesteine machen den Naturpark auch wissenschaftlich sehr interessant. Wie kein anderes Gebiet in den Dolomiten ist die Geomorphologie im Fanes-Sennes-Prags stark von Karsterscheinungen mit typischen Merkmalen wie Felsspalten und Dolinen geprägt, in welchen sich auch häufig Seen gebildet haben.

Naturpark Puez-Geisler

Der Naturpark Puez-Geisler wird im Norden vom Würzjoch, im Süden vom Gadertal, im Osten vom Villnösstal und im Westen von Gröden begrenzt. Mit einer Fläche von 10.196 Hektar schließt es die Gemeinden Abtei, Corvara, Villnöss, St. Martin in Thurn, St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein mit ein.

Für die Dolomiten typische Erosionsformen, Gesteine und tektonische Umbrüche können im Naturpark Puez-Geisler bestaunt werden.