passeggiate_sulla_neve
altabadia.com empfiehlt

App. Ciasa FornataApp. Ciasa Fornata

Winterwanderungen in den Bergen von Alta Badia

Auf den Pisten im Skigebiet wimmelt es nur so von Skifahrern, doch allein und ungestört entdecken Sie eine märchenhafte, schneebedeckte Winterlandschaft. Eine Winterwanderung in Alta Badia ist garantiert ein unvergessliches Erlebnis. Genießen Sie die Wintersonne, das Glitzern unberührter Schneeflächen und zauberhaft verschneite Wälder.

Alta Badia bietet mehr als 80 km sorgfältig markierter Wanderwege, welche auch die Ortschaften der Gegend direkt miteinander verbinden.

Hier sind zwei der schönsten Wanderungen:

Zu den Störeswiesen bei St. Kassian:

beginnend bei Armentarola /St. Kassian führt der Weg an der Langlaufloipe entlang und biegt dann nach rechts über den unberührten Schnee der Störeswiesen ab.
Nach einer zweistündigen Wanderung erreicht man Pralongià, wo es Möglichkeiten zur Rast und Stärkung gibt.

Zum Jägerweg bei Corvara:

ausgehend vom Hotel Planac in Corvara wandern Sie entlang der Sesselbahn und durch einen Wald bis zur Incisa-Hochebene hinauf. Auch hier finden Sie verschiedene Einkehrmöglichkeiten.

Diese Touren eignen sich auch bestens zum Rodeln.

Die Tourismusvereine bieten unter anderem auch folgendes an:
Besuche auf Ladinischen Bauernhöfen;
Tourenski und Tiefschneefahren;
Ausflüge mit dem Pferdeschlitten;
Schneeschuhwanderungen über die Störeswiesen;
Schneeschuhwanderungen im Mondschein

Beim Tourismusverein erhalten Sie Karten zu den Winterwanderungen.